Ihr persönliches Engagement

in dieser anerkannten und mehrfach ausgezeichneten Initiative ist ein „Bürgerschaftliches Engagement“.

Der Schülercoach widmet sich ehrenamtlich dieser Aufgabe. Es kann der gute Nachbar von nebenan sein oder auch Sie, denn die Kompetenz des Schülercoach entwickelt sich aus seiner Lebens- und Berufserfahrung.

Schülercoach kann also jeder werden, wenn Erfahrungen im Umgang mit jungen Menschen und der gute Wille vorhanden sind, sich ehrenamtlich für die Gemeinschaft zu engagieren.

Machen Sie mit, damit allen Kindern, die Hilfe brauchen und diese auch annehmen, geholfen werden kann. Geben Sie sich den kleinen Ruck. Es lohnt sich.´
Sie erreichen uns über „Kontakt“.

Wir freuen uns über Menschen, die unsere Initiative aktiv oder mit Lob und Anerkennung begleiten, aber auch über jene, die uns mit Spenden unterstützen.

Spenden, warum?

Ehrenamtliche bekommen selbstverständlich keinen Lohn.

Allerdings fallen Kosten für Organisation und Administration an; für Werbung, Arbeitsmittel, Aus- und Weiterbildung, Beratung, Betreuung und Vernetzung der SC-Teams, etc.

Aufwandentschädigungen können wir nur bei unverhältnismäßig großem Aufwand leisten, denn Zuschüsse aus öffentlichen Mitteln erhalten wir leider nicht. Wir sind auf Spenden angewiesen. 

Wenn Sie diese Initiative finanziell unterstützen möchten, dann nutzen Sie das Konto bei der

Sparkasse Fürth

IBAN:    DE96 7625 0000 0040 0206 12

BIC: BYLADEM1SFU

Für das Finanzamt genügt bei Einzahlungen bis zu 200 € der Überweisungsbeleg, bei höheren Beträgen erhalten Sie von unserem Treuhänder eine Zuwendungsbescheinigung nach § 10 b des EStG, wenn Sie uns dafür Ihre Daten geben.

Unser Wirkungskreis hat von Cadolzburg aus schon viele Regionen Mittelfrankens erreicht. Gerne würden wir weitere Anfragen mit Rat und Tat unterstützen, doch dazu wäre eine teilweise hauptamtliche Organisation nötig, die nur mit ausreichendem Sponsoring realisiert werden kann.

Wir suchen Sponsoren und laden alle herzlich ein, uns auch im Bereich Fundraising zu helfen.

Wenn eine Sache gut ist, sollte man sie möglichst vielen zur Verfügung stellen.

Wir danken im Namen aller Kinder und Jugendlichen für Ihre Unterstützung.